Freitag, 19. März 2010

LW44 #01 organisch




Nomen est omen: Kuros lädt in sein grosses Atelier an der Lindwurmstrasse 44 in München ein, und sie schwärmen, wachsen ein, morphen und aggregieren sich, Gewächse und Getüme unterschiedlichster Ausprägung, allein und in Schwärmen, fast als wollten sie zusammen einen flüchtigen höheren Organismus bilden.

Beteiligte Künstler:

Elisabeth Eberle
Alexandra Hendrikoff
Kuros
Christoph Lammers
Gesa Puell

Kommentare:

André Debus hat gesagt…

Und ich habe mich riesig gefreut Dich endlich mal persönlich kennenzulernen, Elisabeth. Vielen Dank auch noch mal für die Einladung in die Pinakothek der Moderne!

T&NOK hat gesagt…

Out of the TUBE!
Looks pritty cool to us!
Hope you two have a ball :)
T&NOK

Anonym hat gesagt…

It was supercool! E.