Mittwoch, 18. November 2009

BLAUE STUNDE

Wieder einmal gedeiht ein internationales Projekt, auf das ich mich sehr freue. Die Mails flitzen geschäftig hin und her mit Angaben zu den Kurzvideos, angehängten Entwürfen und Umschläge mit Beschriftungen für die Edition www.blauestunde.kulturserver-nrw.de, mit Pressetexten und juristischen Erklärungen, dass die Videobeiträge wirklich keine Copyrights verletzen.Beate Gördes, die Initiantin der BLAUEN STUNDE in Köln, ist da wirklich sehr professionell. Sie hat die Gruppe bildender Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Ländern zusammengestellt (auch Nok und Theme aus Amsterdam), die sich alle mit Filmarbeiten beschäftigen. Manchmal glühen die Drähte fast, bis das richtige Videoformat gefunden ist, was sie mit unendlicher Geduld erträgt. Ich bin sehr gespannt auf das Videoereignis BLAUE STUNDE 12./13. Dezember in der Galerie 11 in Köln. Mein kleiner Monitor ist unversehrt vom Edinburgh art festival zurückgekommen und reist jetzt dann frisch geladen mit neuen Sequenzen nach Köln.

Elisabeth Eberle

Kommentare:

André Debus hat gesagt…

Ich wünsche Euch viel Erfolg!

Anonym hat gesagt…

Thanks Elisabeth + André!
NOK&T