Montag, 27. September 2010

Resümee

Momentan hänge ich etwas in den Seilen, da ich meinen ersten Katalog und meine Debütantenausstellung vorbereite. Daher erst heute das längst überfällige Resümee zum Tag der Offenen Tür Auf AEG.

Die Eröffnung der Werkschau am Samstag war mit etwa 6000 Besuchern sehr gut besucht. Ähnlich viele Besucher dürften auch den zweiten Tag zu einer Visitation genutzt haben. Selbst dieses Wochenende waren auch ohne Event nochmal hunderte Besucher in der Ausstellung. Alle großen Nürnberger Presseorgane haben über uns geschrieben - und zwar durchwegs positiv. Besonders die Ausstellung von Susanne Neumann in der Zentrifuge hat auch überregionale Aufmerksamkeit gefunden.

Besonders schön war, dass viele Besucher auch aus anderen Städten angereist sind, so aus München, Frankfurt und Leipzig. Da hat sich alle Mühe im Vorfeld wirklich ausgezahlt.

Bilder gibt es hier und hier und hier.

Die Ausstellung ist noch bis zum 31. Oktober zu sehen. Anfahrt und Öffnungszeiten.

André Debus

Kommentare:

einsiedler hat gesagt…

Wenn man die vielen Fotos so betrachtet, suuuuuper geil... (wie eine schicke Art-Fair)... schade nur das Nürnberg nicht gleich "um die Ecke" ist... ;o))

André Debus hat gesagt…

Naja, Münster ist ja wirklich nicht gerade ums Eck. Schick ists schon geworden - aber es steckt in dem ganzen Dings auch ne Menge Arbeit drin. Ich habe schon vor über einem Jahr mit den Vorbereitungen angefangen. Dass die Halle so gut aussieht ist vor allem dem Betreiber des Geländes zu verdanken, der sich zuletzt dann doch sehr stark eingebracht hat.